2004 - 2018
14 Jahre Kultur in Urach - kulturach

 Irland trifft die Alb:

„Tanglefoot“ bei Kulturach am 11.5.2018


Veranstaltungsort ist:

Holzbau Ruess in Wittlingen


 

Irland pur auf der Schwäbischen Alb: 

Am Freitag, 11. Mai steht auf dem Kulturach-Programm mal wieder Irish Folk, in der Halle von Holzbau Ruess in Wittlingen (Fischburgstraße 55) gastiert die Band „Tanglefoot“ aus Tübingen und wird ab 20 Uhr für rundum gute Laune sorgen. Das Quintett nennt sich nicht umsonst „Tanglefoot“, das übersetzt „verwickelte Füße“ heißt. Die Musiker verstehen es, aus traditionell irisch-keltischem Liedgut ihren eigenen, mitreißenden Sound zu stricken. Eigene Stücke bilden neben Traditionals und Standards aus der Celtic-Folk-Szene das Grundgerüst ihres Programms. Die eindrucksvolle Stimme von Frontfrau Nadia Morlion aus England verleiht dem Abend eine ganz besondere Note, dazu kommt noch ihr typisch englischer Humor. Moderne musikalische Elemente mischen sich bei einem „Tangelfoot“-Konzert mit jahrhundertealten Traditionals und beides zusammen lässt dabei eine spannungsreiche Kombination entstehen, dem Zuhörer wird so ein ganz besonderes Live-Erlebnis präsentiert. Mit schweißtreibender irischer Tanzmusik, einprägsamen Balladen, Humor und Spontanität bringt die Irish-Folk-Band jeden Saal zum Dampfen und animiert zum Tanzen. „Tanglefoot“ sind: Tini Stiefelmayer (Fiddle), Rolf Nill (Percussion und Schlagzeug), Gunter Huber (Kontrabaß), Nadja Morlion (Mandonline und Gesang) und Gitarristin Katharina Ostarhild, die bereits zwei Mal zur Begeisterung der Besucher mit anderen Irish-Folk-Programmen bei Kulturach zu Gast war. 


Karten gibt es nur an der Abendkasse, der Eintritt kostet fünf Euro. 

Veranstaltungsort:  Holzbau Ruess in Wittlingen (Fischburgstraße 55)